Motorradfahren und Fotografieren passen gut zusammen

Motorradfahrer sind mit ihrem eigenen Motorrad im Allgemeinen sehr zufrieden. Ob glänzende Harley Davidson, blutig schnelle Ducati oder solide Japaner, wir sind stolz auf unser Bike. Wir tun oft alles, um unsere Maschinen zu fotografieren und am liebsten das bestmögliche Foto. Fotografie und Motorradfahren, das passt irgendwie zusammen. In diesem Artikel einige Tipps zum Fotografieren. Fotografie und Motorräder Angenommen, Sie haben eine atemberaubende Ducati, die Sie am liebsten vergrößert an die Wand hängen würden. Am liebsten auf Leinwand, Glas oder Aluminium. Ducati ist natürlich eine Marke, die ein solches Foto verdient. Ducati ist die Marke, die Sie als Motorradfahrer auf ein höheres Niveau bringen sollten. Eine Ducati zu fahren ist etwas anders, rufen die Fans. Der unvergleichliche Klang dieses brüllenden Zweizylinders, aus dem die PS spritzen, Sie wollen das Beste daraus machen. Wie macht man so ein Bild. Wie kommt dieses Motorrad, dieses Stück vertrauter Technologie, gut heraus. Geschwindigkeit, Schönheit und pure Kraft auf einem Foto zu zeigen, ist nicht so einfach wie man denkt. FotografieMit kreativer Fotografie kann man manchmal sehr schöne Effekte erzielen (Foto kann bei Werkaandemuur.nl bestellt werden Experimentiere mit deiner Kamera Sie können schöne Fotos machen, indem Sie mit Ihrer Kamera experimentieren. Versuchen Sie, Ihr Motorrad aus einer anderen Perspektive zu betrachten, indem Sie Fotos aus verschiedenen Blickwinkeln aufnehmen. Experimentieren Sie mit Blende und Verschlusszeit und ändern Sie Ihre Vorstellungen über die Belichtung. Experimentieren Sie auch, indem Sie Ihre Kamera entlang Ihres Motorrads schieben und Ihr Motorrad auf andere Weise betrachten. Machen Sie ein Foto aus nächster Nähe oder versuchen Sie, das technische Interieur Ihres Bikes auf der empfindlichen Platte festzuhalten. DucatiTechnique macht sich auch auf einem Foto gut (Werkaandemuur.nl) Eine Sammlung von Ducatis Sie können auch versuchen, eine große Sammlung von Ducatis auf besondere Weise mit manchmal überraschenden Ergebnissen zu fotografieren. Und wer ein Auge für sinnvolle oder manchmal auch unsinnige Accessoires oder Extras hat, kann damit auch einiges anstellen. Wenn Sie gerne zu Veranstaltungen mit Motorrädern gehen, können Sie sich natürlich mit Ihrer Kamera amüsieren. Nehmen Sie das jährliche Wheels and Waves, ein Paradies für jeden, der Fotografie liebt. Wheels and Waves ist das Event für den künstlerischen Motorradfahrer, der lieber sein eigenes Motorrad entwirft.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Moto

Variable Ventilsteuerung für geringeren Kraftstoffverbrauch

Es sind die Ventile, die ein Viertaktmotorrad zum Atmen bringen, darüber habe ich schon einmal gesprochen. Das Öffnen und Schließen Ihrer Ventile bestimmt maßgeblich die Funktionsweise eines Viertaktmotors. Die ganze Sache mit den Ventilen ist komplizierter als man denkt. Der Zeitpunkt, zu dem ein Ventil öffnet, bestimmt maßgeblich die Funktion des Motors. Davon hängt auch […]

Read More
Moto

Die Yamaha FJR 1300 und andere Modelle, die verschwinden

Models kommen und Models gehen. Wenn Sie wie ich die Ankunft der ersten echten Superbikes wie der Honda CBX oder der Kawasaki 1300 erlebt haben, werden Sie nicht mehr überrascht sein. Hersteller lassen sich manchmal Motorräder einfallen, die so schön und perfekt sind, dass man sich so eine Maschine ins Wohnzimmer stellen möchte. Das Traurige […]

Read More
Moto

Die Yamaha MT09 für puren Spaß oder ein Tracer?

Was macht Motorradfahren Spaß, sind das pure PS oder ist es mehr? manche Motorräder haben eine gewisse Magie, andere nicht. Dieses Gefühl mit einem Motorrad ist natürlich rein persönlich. Der eine will möglichst viel Leistung, der andere einen angenehmen Motorcharakter. Was ist dann dieser feinmotorische Charakter? Worüber reden wir dann. Der Yamaha Tracer 900 Eine […]

Read More